Aktuelles

Ausstellungen, Führungen, Vorträge, Präsentationen - Informationen über die aktuellen Angebote der SGSM erhalten Sie hier.

SGSM online

Die Staatliche Graphische Sammlung München hat begonnen ihre Bestände schrittweise in einer Datenbank online zur Verfügung zu stellen. Sie können hier den Bestand nach Künstlern, Titeln, Techniken und in der Volltextsuche abfragen:

Suchbegriff eingeben

 

TOUCH. Prints by Kiki Smith

14.02. – 26.05.2019

DIE AUSSTELLUNG TOUCH. PRINTS BY KIKI SMITH ist der Dank für eine außergewöhnlich großzügige Schenkung: Die 1954 in Nürnberg geborene New Yorker Künstlerin hat über 800 Arbeiten an die Staatliche Graphische Sammlung München übergeben. Weltweit wurde so die Graphische Sammlung zum führenden Museum für Kiki Smiths druckgraphisches Werk. Zudem greift die Generosität der Künstlerin sogar noch in die Zukunft aus, da sie von jeder neu veröffentlichten Edition München ein Exemplar überlassen wird. Kiki Smith hat in der Druckgraphik auf so mannigfaltige Weise experimentiert wie kaum ein anderer Künstler der Gegenwart. In Kooperation mit Druckwerkstätten fand sie zu den vielfältigsten Techniken. Ein besonderes Erlebnis bereitet vor allem die außerordentliche Sinnlichkeit der von ihr geschaffenen druckgraphischen Oberflächen im Zusammenspiel mit der delikaten Haptik der handgeschöpften Papiere.

Mehr zur Ausstellung

Kiki Smith, Europa, 2000-2006 Photogravüre in vier Farben mit lithographiertem Text © Kiki Smith, courtesy Pace Gallery

Rahmenprogramm

Veranstaltungen

KunstWerkRaum | Inspiration Graphik: Kiki Smith

FR 22.02. | 26.04.2019
von 15.00–17.30 Uhr

Workshop für Familien und Kinder ab 7 Jahren (in Begleitung)
Treffpunkt: Rotunde in der Pinakothek der Moderne

Anmeldung erforderlich

 

Offenes Atelier | Interkultureller Workshop

SA 02.03.2019
von 14.00–17.00­ Uhr

KunstwerkRaum | Interkultureller Workshop

FR 24.05.2019
von 15.00–17.00­ Uhr

Anmeldung erforderlich

Ort: Pinakothek der Moderne

Kiki Smith, Shooting Star, 2008 Monoprint mit Tinte und Glitzer auf Losin Prag Papier © Kiki Smith, courtesy Pace Gallery

Veranstaltung im Studiensaal

DO 21.03.2019 um 18.00 Uhr Künstlerbücher von Kiki Smith | mit Dr. Birgitta Heid und Nina Schleif

Ort: Studiensaal | Katharina-von-Bora-Str. 10

"KIKI SMITH- WORK"

Ein Film von Claudia Müller

Filmmatinée zur Ausstellung "TOUCH. Prints by Kiki Smith"

SO 05.05.2019 um 16.00 Uhr

Die amerikanische Künstlerin Kiki Smith zählt zu den bedeutendsten Künstlerinnen der Gegenwart. Ihr Werk umfasst eine unendliche Bandbreite von Arbeiten wie Skulpturen, Druckgrafiken, Zeichnungen, Installationen und Textilarbeiten. Ausgehend vom menschlichen Körper, der in ihren frühen Arbeiten Anfang der 1980er Jahren im Zentrum stand, hat sich das Spektrum ihrer Aufmerksamkeit ständig erweitert. Die Grenzen von Mensch, Natur und Tierwelt sind oft fließend.

Im Zentrum des Films steht der kreative Akt, die Entwicklung ihrer Arbeiten, die sich ihren Weg aus der Vorstellung in die Realität bahnen.

Für diesen Film hat die Filmemacherin Claudia Müller die Künstlerin über einen Zeitraum von 3 Jahren begleitet. In New York, San Gimignano, Avignon und München ließ Kiki Smith sich in unterschiedlichen Werkstätten über die Schulter schauen. Als künstlerische Nomadin hat sie kein eigenes Atelier.

Der Film zeigt, dass eine künstlerische Bildsprache oder Handschrift sich nicht unbedingt an Genres festmacht. Die Arbeiten von Kiki Smith leben von einer emotionalen Kraft, die sie unverwechselbar und einzigartig machen.

Ort: Ernst von Siemens-Auditorium | Pinakothek der Moderne, Eintritt frei

Kuratorenführungen

Jeweils 18.30 Uhr

Do 14.03. / 11.04. / 16.05. mit Birgitta Heid und Katrin Holzherr
Do 04.04. mit Franziska Stöhr
Do 09.05. mit Anna-Sophia Reichelt
Do 23.05. mit Michael Hering

Ort: Pinakothek der Moderne

Besuch der Ausstellung

Öffentliche Führungen

Aktuelle Ausstellung

Ort Pinakothek der Moderne

Hinweise entnehmen Sie bitte dem tagesaktuellen Programm der Pinakothek der Moderne.

Zur Pinakothek

Private Führungen

Aktuelle Ausstellung

Ort Pinakothek der Moderne

Gerne vermitteln wir Ihnen einen Guide für Ihre private Führung. Informationen erhalten Sie auf der Website der Pinakothek der Moderne oder unter Tel. +49 (0) 89 238 05 - 284.

Zur Kunstvermittlung

Katalog zur aktuellen Ausstellung

Den Katalog zu unserer aktuellen Ausstellung, aber auch zu vergangenen Ausstellungen können Sie hier anfordern

Katalogbestellung

EINBLICKE IN DIE SAMMLUNG